Therapie Dog 

Professionelle Ausbildung für spezielle Felle

 
 
Profil1a.jpg

Über mich

Mein Name ist Helga König-Greiling.

Ich bin Ehe- und Familientherapeutin, Dozentin für Psychotherapie, amtlich geprüfte und zertifizierte Ausbilderin für tiergestützte Therapie und Hundezüchterin.



Zwei Hände und 20 Pfoten – das ist aktuell mein berufliches Team.

Gerne stelle ich uns hier vor – selbstverständlich „dogs first“:

In der Therapie arbeite ich mit meinen fünf Border Collies Paula, Elli, Emma, Jimmi und Julchen. Jede Fellnase hat ein Spezialgebiet. Ich selbst bin seit 1996 Heilpraktikerin und Dozentin für Psychotherapie. Die hundegestützte Therapie ist schon immer mein Herzensprojekt gewesen, denn sie bewirkt so viel Positives für Mensch und Tier! So verwundert es wenig, dass ich meinen Studenten häufig von den Erfolgen der Therapie mit Hunden erzählt habe. Das Interesse an dieser Arbeit war so groß, dass daraus bald die Idee entstand, das spezielle qualitätsgesicherte Ausbildungsprogramm „Therapie Dog“ zu entwickeln. So bin ich mittlerweile amtlich geprüfte und zertifizierte Ausbilderin für tiergestützte Therapie – und das mit Herz, Hand und Pfote!


Über die Ausbildung

Eine Pfote, ein warmes Fell oder eine Schnauze kann manchmal mehr bewirken als eine Hand oder ein gesprochenes Wort – aber die größten Therapieerfolge erzielen Mensch und Tier gemeinsam. Deshalb ist die Ausbildung Therapie Dog ein Programm für Hunde und ihre Besitzer. Das speziell entwickelte Konzept stellt sicher, dass wir unseren eigenen hohen Qualitätsanspruch erfüllen. Da es um die gute Sache geht, sagen wir ganz selbstbewusst: Der Erfolg der Therapie Dog Teams bestätigt uns in unserer Ausrichtung und die zahlreichen positiven Rückmeldungen belegen den Fortschritt der Klienten.

Für wen ist die Ausbildung Therapie Dog geeignet? Für jeden, der mit seinem Hund gemeinsam therapeutisch mit Menschen arbeiten möchte. Häufig absolvieren zum Beispiel Therapeuten, Sozialarbeiter, Pädagogen und Pflegefachkräfte die Ausbildung. Aber auch private Hundebesitzer, die „hundegestützte Therapie / ausgebildete Besuchshundearbeit“ anbieten möchten, sind jederzeit herzlich willkommen. Eine Voraussetzung dafür ist die Erlaubnis nach § 11 TschG vom zuständigen Veterinäramt und eine Ausbildung von mindestens 60 Stunden.

 

Kundenmeinungen:


Hervorragendes Seminar, fundiert, erstklassiges ausgearbeitetes und umfangreiches Material und perfekte Zusatzmaterialien (Therapie-Dog-Halstücher für Hund und Halter, Leckerchen,...), tolle Atmosphäre, Gelerntes ist sofort umsetzbar, absolut zu empfehlen

S.Gottwald

rosenbraken alle tn therapie dog.jpg
 

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Vortrag: Hunde als Helfer - Kann mein Hund das auch?
    Fri, Jan 24
    Kirchhellener Allee 65
    Jan 24, 2020, 7:20 PM
    Kirchhellener Allee 65, Kirchhellener Allee 65, 46282 Dorsten, Deutschland
    Was macht Hunde zu Schulhunden, Besuchshunden oder Therapie-Begleithunde? Worauf beruht die besondere Wirkung von Hunden auf die menschliche Gesundheit? In dem Vortrag erfahren Sie mehr über die Geheimnisse und die verborgenen Fähigkeiten unserer Hunde.
    Teilen
 
rosenbraken%20alle%20tn%20therapie%20dog_edited.jpg

Kontakt

Kirchhellener Allee 65

+49 (0) 23 62 - 96 90 111

  • Facebook
 

+49 (0) 23 62 - 96 90 111

Kirchhellener Allee 65

  • Facebook

©2019 Therapie Dog - Ausbildungsinstitut für spezielle Felle.